Gottesknecht

WorttrennungGot-tes-knecht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Alten Testament
1.
Name für den rechtgläubigen Israeliten
2.
Ehrenname für einen von Gott Jahve Erwählten
3.
der erwartete Messias

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berg Gestalt Leiden Lied fortfahren leidend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gottesknecht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute aber, auf dem Weg durch die Anlagen, blieb Gottesknecht plötzlich stehen.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 344
Gottesknecht sah ihn lange an, vom versengten, unbedeckten Kopf bis hinab zu den Füßen.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 308
Durch ihn, den Gottesknecht, werden wir in die Freiheit der Kinder Gottes geführt.
Der Tagesspiegel, 17.01.2005
Jesajas Lied vom leidenden Gottesknecht bereitet die große Überwindung vor.
Die Zeit, 06.03.1995, Nr. 10
Hier scheint also unter dem Gottesknecht offenbar die Prophetie als solche verstanden zu sein.
Weber, Max: Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Weber, Marianne (Hg.) Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie, Bd. III, Tübingen: Mohr 1921 [1920-1921], S. 388
Zitationshilfe
„Gottesknecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gottesknecht>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gotteskindschaft
Gotteskind
Gottesidee
Gottesherrschaft
Gotteshaus
Gotteskrieger
Gotteslamm
Gotteslästerer
gotteslästerlich
Gotteslästerung