Globus, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Globus/Globusses · Nominativ Plural: Globen/Globusse
Aussprache
WorttrennungGlo-bus
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Globus‹ als Letztglied: ↗Erdglobus · ↗Himmelsglobus · ↗Sternglobus
eWDG, 1969

Bedeutung

kugelförmige Nachbildung der Erde oder der scheinbaren Himmelskugel
Beispiele:
ein Land auf dem Globus suchen
der Schüler stellte den Globus auf den Tisch, drehte den Globus
Globen schmückten die Wandborte [Th. MannKönigl. Hoheit7,14]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Globus · global · Globetrotter
Globus m. ‘kugelförmige Nachbildung der Erde oder der scheinbaren Himmelskugel’, Übernahme von lat. globus ‘Kugel, Ball, Klumpen’ durch M. Behaim (Ende 15. Jh.) für die von ihm verfertigte künstliche Erdkugel; danach (in der Mathematik) ‘Kugel’ (16. Jh.) und allgemein ‘Erdkugel’ (18. Jh.). global Adj. ‘die ganze Erde umspannend, weltweit, allgemein, in groben Zügen’ (20. Jh.). Globetrotter m. ‘Weltenbummler, Weltreisender’, Übernahme (Ende 19. Jh.) von engl. globetrotter; vgl. engl. globe ‘Kugel, Erdball, Globus’ (entlehnt aus mfrz. globe oder direkt aus lat. globus) und das zu engl. to trot ‘traben, trotten, laufen’ (aus afrz. troter, frz. trotter ‘traben, schnell gehen, umherstreifen’, s. ↗trotten) gebildete Nomen agentis engl. trotter.

Thesaurus

Astronomie, Geografie
Synonymgruppe
Erdball · ↗Erdkugel · ↗Weltkugel  ●  Globus  griechisch · ↗Erdenrund  geh.
Unterbegriffe
  • Behaim-Globus · Behaimscher Erdapfel
Assoziationen
  • Kugelfläche und Kugelkörper (zusammengenommen)  ●  ↗Kugel  ugs. · Vollkugel  fachspr.
  • Karte · ↗Landkarte · ↗Plan
  • Weltmaschine  ●  Armillarsphäre  fachspr., lat., griechisch
Synonymgruppe
Erde · Globus · ↗Terra · ↗Welt  ●  blauer Planet  ugs.
Oberbegriffe
  • kalter Himmelskörper  ●  ↗Planet  Hauptform · ↗Wandelstern  veraltet · Wanderstern  veraltet
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Atlas Flecken Globushaus Landkarte Sekundenschnelle Siegeszug Weltkarte aufblasbar ausbreiten begehbar bereisen eiern gesamt jagen jetten kreisen reisen rotieren rundgehen schwappen tanzend touren umkreisen umrunden umspannen umspinnen vagabundieren verstreuen verteilen überziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Globus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie strebt danach, eine neue Kraft auf dem Globus zu werden.
Die Welt, 14.02.2003
Schon lange vor der Generation Golf zog er munter um den Globus.
Der Tagesspiegel, 18.02.2001
Bevor er das Licht löschte, trat er noch einmal an den Globus.
Wiechert, Ernst: Das einfache Leben, München: Ullstein Taschenbuchverl. 2000 [1946], S. 26
Der Geflammte Kardinal scheint fast größer als mein Kopf und nur unwesentlich kleiner als dieser Globus.
Stadler, Arnold: Sehnsucht, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 8
Ich beauftragte ihn, einen größeren Globus, der den Kindern gehörte und auf der Reise in zwei Stücke gebrochen war, wieder zusammenzuflicken.
Deussen, Paul: Mein Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 29783
Zitationshilfe
„Globus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Globus>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Globulus
Globulin
Globoid
Globin
Globigerine
Glochidium
Glock
Glöckchen
Glocke
Glockenapfel