Gleichgewichtsgefühl, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGleich-ge-wichts-ge-fühl (computergeneriert)
WortzerlegungGleichgewichtGefühl
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu GleichgewichtsempfindenQuelle: DWDS, 2015
Beispiel:
das Gleichgewichtsgefühl war gestört

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Connys Augen brannten, er konnte kaum noch hören, er glaubte, sein Gleichgewichtsgefühl eingebüßt zu haben.
Lenz, Siegfried: Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 224
Den Kindern soll die Angst vor dem Hinfallen genommen und ihr Gleichgewichtsgefühl verbessert werden.
Süddeutsche Zeitung, 18.10.1994
Sie wollen mitlenken, mitbremsen, mitschalten, aufstehen, hopsen und sind eine echte Herausforderung für das elterliche Gleichgewichtsgefühl.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1996
Die Schlinge verlangt vom Kunstläufer stärkste Konzentration, besondere Standfestigkeit und ein hervorragendes Gleichgewichtsgefühl.
Die Zeit, 03.02.1964, Nr. 05
In einem filigranen Wechselspiel von Schwung, Kraft und Gleichgewichtsgefühl kann schon die geringste Unachtsamkeit zu einem Absteiger führen.
Der Tagesspiegel, 15.10.1999
Zitationshilfe
„Gleichgewichtsgefühl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gleichgewichtsgefühl>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gleichgewichtsempfinden
Gleichgewichtsbedingung
gleichgewichtig
Gleichgewicht
Gleichgestimmtheit
Gleichgewichtslage
Gleichgewichtsmodell
Gleichgewichtsorgan
Gleichgewichtspolitik
Gleichgewichtspreis