Glasbaustein

WorttrennungGlas-bau-stein (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

lichtdurchlässiger Baustein aus Glas für Abschlüsse von Außen- oder Innenöffnungen, durch die Licht eindringen soll

Thesaurus

Synonymgruppe
Glasbaustein · ↗Glasstein
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Mauer Wand blau bunt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glasbaustein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die Glasbausteine, die das Fenster ersetzen, fällt kein Licht mehr.
Die Zeit, 05.10.2009, Nr. 40
Sie durchtrennten die Gitter eines Fensters und zertrümmerten die Glasbausteine.
Die Welt, 02.01.2001
Nur ein paar Ecken weiter beginnt das EU-Viertel mit verspiegelten Glasbausteinen.
Süddeutsche Zeitung, 26.08.2003
In seiner Zelle zerschlug er mit bloßer Hand dicke Glasbausteine und die Beobachtungsklappe aus Stahl.
Bild, 02.03.2002
Für die Belichtung von Treppenhäusern und Kellertreppen, ebenso für Trennwände im Haus oder im Garten werden heute in steigendem Maße Glasbausteine verwendet.
Oheim, Gertrud: Das praktische Haushaltsbuch, Gütersloh: Bertelsmann 1967 [1954], S. 76
Zitationshilfe
„Glasbaustein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Glasbaustein>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasbau
Glasbatist
Glasbassin
Glasballon
Glasauge
Glasbecher
Glasbehälter
Glasbehang
Glasblasen
Glasbläser