Glasaal

WorttrennungGlas-aal
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

junger, noch durchsichtiger Aal

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Über mehrere Meter schlängeln sich die Glasaale hier hoch und gelangen dann über einen stillen Seitenkanal in die mittlere Elbe.
Die Zeit, 14.11.2011, Nr. 46
Große Flotten erwischen auch die Glasaale, die in die Ostsee wandern wollen.
Bild, 17.06.2002
Vor allem das Ausbleiben der einwandernden Glasaale deute auf ein bislang noch nicht erforschtes Vermehrungsproblem, das zu einer nachhaltigen Gefährdung der Bestände führen könne.
Die Welt, 04.01.2003
Als durchsichtige »Glasaale« erscheinen sie an den europäischen Küsten und ziehen - ähnlich wie die geschlechtsreifen Lachse - die Flußläufe hinauf.
Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 37
Die weidenblattförmige Aallarve wandert durch den Atlantik nach Europa und erscheint dort nach 2 bis 3 Jahren als runder, durchsichtiger Glasaal.
Zeiske, Wolfgang: Angle richtig!, Berlin: Sportverl. 1974 [1959], S. 69
Zitationshilfe
„Glasaal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Glasaal>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glas
Glanzzeit
glanzvoll
Glanztag
Glanzstück
Glasapparatebläser
Glasarbeit
glasartig
Glasauge
Glasballon