Gewerbeberechtigung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-wer-be-be-rech-ti-gung
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Gewerbebefugnis

Typische Verbindungen
computergeneriert

entziehen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewerbeberechtigung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach diesen Entwürfen würde der Handel und die Erzeugung von Futtermitteln eine Gewerbeberechtigung voraussetzen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]
Ausschließliche Gewerbeberechtigungen oder Zwangs- und Bannrechte, welche durch Gesetz aufgehoben oder für ablösbar erklärt worden sind, können fortan nicht mehr erworben werden.
o. A.: Gewerbeordnung. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Gewerbeberechtigung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gewerbeberechtigung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewerbebefugnis
Gewerbebau
Gewerbeausübung
Gewerbeausstellung
Gewerbeaufsichtsamt
Gewerbebetrieb
Gewerbeertrag
Gewerbeertragssteuer
Gewerbeertragsteuer
Gewerbefläche