Gewehrgranate

WorttrennungGe-wehr-gra-na-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

auf die Gewehrmündung aufgesetzte u. von dort abgeschossene Granate

Typische Verbindungen
computergeneriert

Handgranate

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewehrgranate‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Explosion der zwei Gewehrgranaten, die auf das Konferenzgebäude abgefeuert wurden, richtete jedoch keinen Schaden an.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.2002
Am Ende blieben ihnen nicht mehr als fünfzig Schuss für das Maschinengewehr und eine Gewehrgranate.
Süddeutsche Zeitung, 01.08.2003
Jedoch beschränkte sich die weitere Kampftätigkeit auf ein ausgedehntes Geplänkel mit leichten Minen und Gewehrgranaten.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 271
Zitationshilfe
„Gewehrgranate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gewehrgranate>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewehrgeknatter
Gewehrgeknalle
Gewehrgeknall
Gewehrgabel
Gewehrfutteral
Gewehrgriff
Gewehrhahn
Gewehrkolben
Gewehrkugel
Gewehrlauf