Gewebezerstörung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Gewebszerstörung · Substantiv (Femininum)
WorttrennungGe-we-be-zer-stö-rung ● Ge-webs-zer-stö-rung
WortzerlegungGewebeZerstörung
eWDG, 1967

Bedeutung

Medizin

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Fisch- und im Säugerhirn entwickelt sich den Forschern zufolge nach einer Gewebezerstörung eine Entzündungsreaktion.
Die Zeit, 11.11.2012 (online)
Zitationshilfe
„Gewebezerstörung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gewebezerstörung>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewebszerfall
Gewebszelle
Gewebswucherung
Gewebsverpflanzung
Gewebsveränderung
geweckt
Gewecktheit
Gewehr
Gewehranschlag
Gewehrappell