Gesitze

WorttrennungGe-sit-ze
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend längeres Sitzen(müssen)
Zitationshilfe
„Gesitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gesitze>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesittung
gesittet
Gesinnungswechsel
Gesinnungswandel
Gesinnungsverwandtschaft
Gesocks
Gesöff
gesondert
gesonnen
Gesottene