Gesindekammer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-sin-de-kam-mer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Treppe, die auf dem Stemmerhof am Sendlinger Berg zu einer freundlich geöffneten Tür führt, geht nicht in die Gesindekammern oder in eine private Wohnstube.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2000
Sie schlafen in meist engen, dunklen Gesindekammern und arbeiten als maids und boys, als Hausmädchen und Dienstboten, bei den Begüterten.
Die Zeit, 03.06.1994, Nr. 23
Zitationshilfe
„Gesindekammer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gesindekammer>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesindehaus
Gesindebrot
Gesinde
Gesimsverzierung
Gesimse
Gesindel
Gesindeordnung
Gesindestube
Gesinge
gesinnt