Gesindehaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-sin-de-haus (computergeneriert)
WortzerlegungGesindeHaus
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltet

Thesaurus

Synonymgruppe
Gesindehaus · Häuslingshaus
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schloß ehemalig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesindehaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im ehemaligen Gesindehaus wohnen heute die zahlenden Gäste der Farm.
Die Zeit, 20.05.1998, Nr. 22
Da löste sich eine untersetzte, kräftige Gestalt aus dem Schatten eines der beiden Gesindehäuser.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1994
In der letzten Woche meines Aufenthalts auf dem Gut lernte ich auch noch das Gesindehaus kennen.
Rehbein, Franz: Das Leben eines Landarbeiters. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 44870
Auch das Gesindehaus kommt auf mehreren Bildern vor, stets aus unterschiedlichen Blickwinkeln und unterschiedlicher Entfernung.
Der Tagesspiegel, 15.10.2004
Das Anwesen verfügt über 2000 Quadratmeter Wohnfläche, zwei Gesindehäuser und einen Elf-Hektar-Park.
Die Welt, 13.03.2002
Zitationshilfe
„Gesindehaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gesindehaus>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesindebrot
Gesinde
Gesimsverzierung
Gesimse
Gesims
Gesindekammer
Gesindel
Gesindeordnung
Gesindestube
Gesinge