Gesichtskreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-sichts-kreis
WortzerlegungGesichtKreis
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Gebiet, das man ohne Ortsveränderung überschaut
Beispiele:
jmd. entschwindet jmdm. aus dem Gesichtskreis
ein Paar, das, so lang es im Gesichtskreise der Anwesenden verblieb, mit Lachen und Getuschel begleitet wurde [FontaneIrrungenI 3,292]
übertragen geistige Weite eines Menschen
Beispiele:
einen weiten, engen Gesichtskreis haben
etw. erweitert, verengt jmds. Gesichtskreis
das liegt außerhalb, jenseits seines Gesichtskreises
2.
veraltet Horizont
Beispiele:
Da, am Gesichtskreis flackert hell empor / Ein kleiner Stern [Grillp.WellenIII]
Gegen den Himmel standen am Rande des Gesichtskreises drei Pappeln aufgereckt [DodererLederbeutelchen54]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Kreis · Gesichtskreis · Umkreis · Wendekreis · kreisen · einkreisen · umkreisen · Kreislauf · Blutkreislauf
Kreis m. ‘Ring, runde geschlossene Linie, gleichmäßige geschlossene Kurve, deren Punkte alle gleich weit vom Mittelpunkt entfernt sind’, ahd. (Hs. 12. Jh.), mhd. kreiʒ ‘Kreislinie, Umkreis, eingehegter Kampf-, Gerichtsplatz, Zauber-, Landeskreis, Bezirk’, mnd. krēt, krēte, nl. kreits (aus niederrhein. kreytz) führen auf germ. *kraita-; daneben stehen mnd. krīt, mnl. nl. krijt ‘Ring, Gebiet, Kampfplatz’ mit germ. *krīta- und verwandtes ↗kritzeln (s. d.) mit germ. *krit-, so daß für Kreis vielleicht eine Bedeutung ‘in den Boden geritzter Ring (mit sakraler Funktion?)’ vorauszusetzen ist. Betrachtet man die genannten Formen auf Grund eines expressiven Vokalismus als sekundär (vgl. Pokorny 1, 405), so kann ↗kratzen (s. d.) herangezogen und von dort genanntem ie. *gred- ‘kratzen’ ausgegangen werden. Gesichtskreis m. (17. Jh.), Übersetzung (Zesen) von ↗Horizont (s. d.). Umkreis m. ‘nähere oder fernere Umgebung um einen Punkt, Peripherie, Umfang’, mhd. umbekreiʒ ‘umschließender Kreis, Umfang, kreisförmiger Gang, Umweg, Umschweif’. Wendekreis m. ‘Breitengrad, über dem die Sonne zur Zeit der Sonnenwende noch im Zenit steht und gleichsam wieder umkehrt’, Übersetzung (17. Jh.) von lat. tropicus circulus, griech. tropikós kýklos (τροπικὸς κύκλος). kreisen Vb. ‘sich kreisförmig bewegen’, mhd. kreiʒen. einkreisen Vb. ‘durch Bildung eines Kreises einschließen’ (16. Jh.). umkreisen Vb. ‘sich kreisförmig um etw. bewegen, etw. einschließen’, mhd. umbekreiʒen, auch ‘umhergehen, Umschweife machen’. Kreislauf m. ‘Zirkulation’, Terminus der Chemie und Medizin, zu Anfang des 18. Jhs. als Übersetzung von engl. circulation für ‘Blutkreislauf’, nach Harveys Schrift Exercitatio anatomica … de circulatione sanguinis (1628). Dazu verdeutlichend Blutkreislauf m. (19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Blickfeld · ↗Gesichtsfeld · Gesichtskreis · ↗Horizont · Wahrnehmungshorizont
Unterbegriffe
  • Gerätehorizont · Instrumentenhorizont
  • Landschaftshorizont · Natürlicher Horizont
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Enge Erweiterung Verengung beschränken beschränkt eng entschwinden erweitern geistig kulturell menschlich rücken treten verbannen verdrängen verschwinden weiten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesichtskreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Je stärker man eine bestimmte Idee durch die Zeiten verfolgt, desto geschlossener wird das Bild, aber desto enger ist auch der Gesichtskreis.
Die Welt, 02.01.2004
Aber zugleich kam es auch zu einem erweiterten Gesichtskreis der Komp.
Feicht, Hieronim u. Lissa, Zofia: Polen. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 40815
Wenn es nicht paarungsbereit ist, entflieht es gewöhnlich und sucht möglichst schnell aus dem Gesichtskreis des Männchens zu kommen.
Buddenbrock, Wolfgang von: Das Liebesleben der Tiere, Bonn: Athenäum 1953, S. 73
Man bemerkt aber schon deutlich ihr Vorrücken zum westlichen Gesichtskreis.
Völkischer Beobachter (Berliner Ausgabe), 03.03.1938
Da erst hatte sich mein Gesichtskreis nach einer gewissen Richtung hin erweitert.
Friedländer, Hugo: Der Beleidigungsprozeß des Berliner Stadtkommandanten, Generalleutnant z.D. Graf Kuno von Moltke gegen den Herausgeber der »Zukunft« Maximilian Harden. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1920], S. 3928
Zitationshilfe
„Gesichtskreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gesichtskreis>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesichtskrebs
Gesichtskorrektur
Gesichtskontrolle
Gesichtskompresse
Gesichtshaut
Gesichtslage
Gesichtslähmung
Gesichtslifting
gesichtslos
Gesichtsmaske