Geschwätzigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Geschwätzigkeit · Nominativ Plural: Geschwätzigkeiten · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungGe-schwät-zig-keit
Wortzerlegunggeschwätzig-keit
eWDG, 1967

Bedeutung

Schwatzhaftigkeit
Beispiele:
die Geschwätzigkeit des Alters
eine ermüdende, greisenhafte Geschwätzigkeit
[Balzac hat] hinter scheinbarer Geschwätzigkeit und Unbesorgtheit meisterhaft Diskretion zu üben gewußt [St. ZweigBalzac164]

Thesaurus

Synonymgruppe
(zu) vieles Reden · Geschwätzigkeit · ↗Schwatzhaftigkeit
Oberbegriffe
Assoziationen
Medizin
Synonymgruppe
Geschwätzigkeit · Logorrhoe · ↗Logorrhö  ●  ↗Polyphrasie (med., psych.)  fachspr. · Redesucht  ugs. · Sprechdurchfall  ugs.
Assoziationen
  • (im) Stakkato reden · reden ohne abzusetzen · reden wie ein Maschinengewehr  ●  ohne Punkt und Komma reden  ugs. · reden ohne Luft zu holen  ugs. · reden wie ein Wasserfall  ugs.
  • (sich) gerne unterhalten · ↗Gesprächigkeit · Mitteilsamkeit · ↗Mitteilungsbedürfnis · ↗Redebedürfnis · ↗Redseligkeit · gerne reden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Eitelkeit Hang allgemein ausufernd eitel gewiss krankhaft musikalisch neigen pur

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschwätzigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wir wollen uns über die allgemeine Geschwätzigkeit nicht beschweren, schließlich leben wir ja davon.
Die Welt, 18.03.2003
Manchmal schafft das Verschweigen einer Erklärung mehr Ärger als die Geschwätzigkeit.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.2000
Sie hat ihren Schmuck durch ihre Geschwätzigkeit verloren; den Schmuck rächt sie.
Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 602
Trotz ihrer Schwäche aber ließ die Geschwätzigkeit nicht von ihr ab.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 459
In der Geschwätzigkeit der Glücklichen muß man ihr alles erklären.
Kafka, Franz: Das Schloß. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922], S. 10401
Zitationshilfe
„Geschwätzigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geschwätzigkeit>, abgerufen am 26.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geschwätzig
Geschwatze
Geschwätz
geschwänzt
geschwängert
geschweift
geschweige
geschwellt
geschwind
Geschwindigkeit