Geschirrtuch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-schirr-tuch (computergeneriert)
WortzerlegungGeschirr1Tuch
eWDG, 1967

Bedeutung

Tuch zum Abtrocknen des Geschirres

Thesaurus

Synonymgruppe
Abtrockentuch · Geschirrtuch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bettwäsche Handtuch Küche feucht kariert wickeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschirrtuch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anschließend reibe ich sie so lange mit dem frisch gewaschenen Geschirrtuch, bis jeder das Neonlicht über mir glänzend reflektiert.
Die Zeit, 30.08.2012, Nr. 36
Das kleinere Kind hielt sich am Geschirrtuch fest und weinte.
Müller, Herta: Herztier, Reinbek: Rowohlt 1994, S. 182
Vorsichtshalber hole ich den Cognac aus dem Schrank und stelle ihn auf das karierte Geschirrtuch neben die vorgewärmten Schwenker.
Riedel, Susanne: Eine Frau aus Amerika, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 124
Meine Frau, das Geschirrtuch vor Nase und Mund, stand fluchtbereit in der Nähe der Tür.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.1999
Er schüttelte das Geschirrtuch auf, griff sich das Brotmesser und stach damit in die Luft.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 65
Zitationshilfe
„Geschirrtuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geschirrtuch>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschirrspülmittel
Geschirrspülmaschine
Geschirrspüler
Geschirrspülen
Geschirrspülautomat
Geschirrwaschen
Geschiss
Geschlabber
geschlacht
geschlagen