Geschirrspüler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geschirrspülers · Nominativ Plural: Geschirrspüler
WorttrennungGe-schirr-spü-ler
WortzerlegungGeschirr1Spüler
DWDS-Verweisartikel, 2019

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiele:
1929 brachte Miele den ersten elektrischen Geschirrspüler Europas auf den Markt und hat seitdem an der automatischen Reinigung des Geschirrs systematisch weiter gearbeitet. [Der Tagesspiegel, 24.09.2004]
Der Auszug bei meinen Eltern markierte gleichzeitig auch den Abschied vom Geschirrspüler. [Welt am Sonntag, 25.02.2018, Nr. 8]
Schon während des Streiks im Winter sei ein Teil der Fertigung von Waschmaschinen und Geschirrspülern in die Werke in Polen und Italien verlagert worden. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.05.2006]
Da das Zusammenleben der Generationen innerhalb der Familie kaum noch funktioniert, sind die älteren Menschen meist auf sich allein gestellt. Ihnen fällt es meist schwer, Geschirrspüler oder Waschmaschine in gebückter Haltung zu beladen. [Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, 2000 [1999]]
Helga setzte sich, nachdem sie das schmutzige Geschirr in den Geschirrspüler gestapelt hatte, in ihrem Arbeitszimmer an den Schreibtisch. [Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 106]
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: den Geschirrspüler ausräumen
als Aktivsubjekt: der Geschirrspüler läuft
in Koordination: Waschmaschine und Geschirrspüler
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Küche mit Geschirrspüler

Thesaurus

Synonymgruppe
Geschirrspüler · ↗Geschirrspülmaschine · ↗Spülmaschine  ●  Abwaschmaschine  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Backofen Bad Computer Dunstabzugshaube Fernseher Fertigung Gefriergerät Gerät Geschirr Herd Hersteller Küche Kühlschrank Mikrowelle Mikrowellengerät Produktion Sauna Staubsauger Tiefkühltruhe Trockner Waschmaschine Wäschetrockner ausräumen ausstatten elektrisch fertigen herstellen verbrauchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschirrspüler‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht einmal einen Geschirrspüler auf Pump könne sie mehr kaufen, klagt sie.
Die Zeit, 26.07.2012, Nr. 30
Das fand ich total süß, ich sagte ihr, wir haben hier einen Geschirrspüler.
Bild, 02.10.2003
Nachdem er den Teller in den Geschirrspüler gestellt hatte, knipste er Licht an.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 304
Deswegen ist der Bosch Exquisit einer der besten Geschirrspüler der Welt.
Bachmann, Ingeborg: Malina, Gütersloh: Bertelsmann 1992 [1971], S. 204
Helga setzte sich, nachdem sie das schmutzige Geschirr in den Geschirrspüler gestapelt hatte, in ihrem Arbeitszimmer an den Schreibtisch.
Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989 [1987], S. 106
Zitationshilfe
„Geschirrspüler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geschirrspüler>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschirrspülen
Geschirrspülautomat
Geschirrschrank
Geschirrmeister
Geschirrmacher
Geschirrspülmaschine
Geschirrspülmittel
Geschirrtuch
Geschirrwaschen
Geschiss