Geschichtsdarstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-schichts-dar-stel-lung
WortzerlegungGeschichteDarstellung

Thesaurus

Synonymgruppe
Geschichtsdarstellung · ↗Rückschau · historischer Abriss

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ähnlich wie bei früheren sowjetischen Geschichtsdarstellungen dieser Art wird man freilich nicht mit einem objektiven Werk rechnen können.
Die Zeit, 20.07.1962, Nr. 29
In der normalen Geschichtsdarstellung sieht man ihm das nicht an.
Haffner, Sebastian: Geschichte eines Deutschen, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1939], S. 9
Daß sich die Academy davon nicht beirren ließ, zeigt, daß sie mit dieser Art Geschichtsdarstellung offenbar gut leben kann.
Süddeutsche Zeitung, 29.03.1995
Beides untergrub den traditionellen Geschichtsbegriff und die überkommenen Formen der Geschichtsdarstellung.
Germer, Stefan: Le Répertoire des Souvenirs. In: Germer, Stefan u. Fath, Manfred (Hgg.), Edouard Manet, Augenblicke der Geschichte, (Katalog zur Ausstellung in der Städtischen Kunsthalle Mannheim vom 18. Oktober 1992 bis 17. Januar 1993) München: Prestel 1992, S. 33
Seine Anschauung des Mittelalters sei jedoch begrenzt geblieben durch die partikulare Geschichtsdarstellung seines Heimatlandes und die Verurteilung des eigenen Zeitalters.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 112
Zitationshilfe
„Geschichtsdarstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geschichtsdarstellung>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschichtschronik
Geschichtsbuch
Geschichtsblatt
Geschichtsbild
Geschichtsbewußtsein
Geschichtsdenken
Geschichtsdenkmal
Geschichtsdeutung
Geschichtsdidaktik
Geschichtsdrama