Geschäftsbesuch

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-schäfts-be-such

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von ihr stammte offenbar auch der Plan, den Österreicher bei seinem Geschäftsbesuch in München zu überfallen.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999
Hier ist größte Vorsicht geboten vor allem bei Geschäftsbesuch aus den optisch wie hygienisch strengeren Ländern Südeuropas.
Die Zeit, 02.02.2009, Nr. 05
Unrasiert oder schlecht rasiert in Gesellschaft zu erscheinen, Besuche - auch Geschäftsbesuche - zu machen, ist unhöflich und beweist wenig Kultur.
Franken, Konstanze von [d.i. Stoekl, Helene]: Handbuch des guten Tones, Berlin: Hesse 1936, S. 1
Der 42-jährige Feliks K. hatte zuvor gestanden, 150 Russen und Ukrainer zu Geschäftsbesuchen in seine Firma eingeladen zu haben, damit sie einreisen konnten.
Die Welt, 17.12.2003
Ich hatte im Westen Berlins eine Anzahl Geschäftsbesuche erledigt und stattete alsdann der Frau Rothe einen Besuch ab.
Friedländer, Hugo: Das spiritistische Medium Anna Rothe. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 356
Zitationshilfe
„Geschäftsbesuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geschäftsbesuch>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschäftsbesorgungsvertrag
Geschäftsbesorgung
Geschäftsbericht
Geschäftsbereich
Geschäftsbedingung
Geschäftsbetrieb
Geschäftsbeziehung
Geschäftsbrief
Geschäftsbriefsteller
Geschäftsbuch