Gesandtschaftsrat

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-sandt-schafts-rat
WortzerlegungGesandtschaftRat
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in einer Gesandtschaft tätiger Beamter im Range eines Regierungsrats

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tochter des peruanischen Gesandtschaftsrates starrte mich an, dann wurde sie quicklebendig.
Thelen, Albert Vigoleis: Die Insel des zweiten Gesichts, Düsseldorf: Claassen 1981 [1953], S. 322
Von Strempel, ich glaube, war Gesandtschaftsrat im Auswärtigen Amt, aber ich kenne ihn nicht näher.
o. A.: Neunzigster Tag. Montag, 25. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16121
Nur von 1867 bis 1873 unterhielt England am Vatikan einen Gesandtschaftsrat.
o. A.: Der große Krieg - Eine Chronik von Tag zu Tag, (1914) Nr. 10, S. 6109
Putlitz, ein großer, gut aussehender Mann, bekannt für seine homosexuelle Veranlagung, gebildet, künstlerisch interessiert, elegant, war seit 1934 in London unter Hoesch Gesandtschaftsrat.
Die Zeit, 29.07.1954, Nr. 30
Der Gesandtschaftsrat bei der Botschaft in London Fürst Bismarck hat einen längeren Urlaub angetreten und ist durch Dr. Henle ersetzt worden.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 02.03.1932
Zitationshilfe
„Gesandtschaftsrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gesandtschaftsrat>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesandtschaftsgebäude
Gesandtschaftsattaché
Gesandtschaft
Gesandtin
Gesandte
Gesandtschaftssekretär
Gesang
gesangartig
Gesangbuch
Gesangbuchvers