Gerichtspräsident, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-richts-prä-si-dent (computergeneriert)
WortzerlegungGericht2Präsident

Typische Verbindungen
computergeneriert

Frankfurter Generalstaatsanwalt Generalstaatsanwältin Jurist Leitung Richter Verfassungsrichter Vorsitz Voßkuhle bekanntgeben betonen damalig ehemalig ernennen jeweilig konservativ pensioniert sagen stellvertretend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gerichtspräsident‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf diesem Wege wollen wir schnell voneinander lernen ", sagte der Gerichtspräsident.
Die Welt, 21.06.2005
Bereits heute würden immer wieder ganze Abteilungen für mehrere Tage lahm gelegt, weil die veralteten Computer streikten, schimpft der Gerichtspräsident.
Bild, 06.06.2003
Trotz mehrmaliger Bitten hatte es der Gerichtspräsident abgelehnt, sie von Arbeit zu entlasten.
Die Zeit, 24.12.1965, Nr. 52
Hinter dem Rat marschierte der Magistrat ein, unter Leitung des Gerichtspräsidenten.
Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 288
Er hatte im Laufe des Vormittags einige dienstliche Angelegenheiten mit dem Gerichtspräsidenten zu erledigen.
Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 346
Zitationshilfe
„Gerichtspräsident“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gerichtspräsident>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsort
Gerichtsorganisation
Gerichtsordnung
gerichtsnotorisch
gerichtsmedizinisch
Gerichtspraxis
Gerichtsprotokoll
Gerichtsprozeß
Gerichtspsychiater
Gerichtspsychiatrie