Gerichtsmaschinerie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGe-richts-ma-schi-ne-rie
WortzerlegungGericht2Maschinerie

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch seine Ex-Frau stemmte sich auch dagegen – und hielt die Gerichtsmaschinerie für weitere fünf Jahre in Gang.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.2001
Bisher unbekanntes Material oder neue Einsichten in die Funktionsweise von Hitlers Gesetz- und Gerichtsmaschinerie liefert der Band kaum.
Die Zeit, 11.07.1980, Nr. 29
Zitationshilfe
„Gerichtsmaschinerie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gerichtsmaschinerie>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtslokal
Gerichtskritik
Gerichtskosten
Gerichtskasse
Gerichtskanzlei
Gerichtsmedizin
Gerichtsmediziner
gerichtsmedizinisch
gerichtsnotorisch
Gerichtsordnung