Gerichtsarzt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGe-richts-arzt (computergeneriert)
WortzerlegungGericht2Arzt
eWDG, 1967

Bedeutung

Arzt auf dem Gebiet der Gerichtsmedizin

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gutachten Medizinalrat feststellen rumänisch untersuchen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gerichtsarzt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Ende wollte selbst der Gerichtsarzt Dr. Paul nicht ausschließen, dass die Knochen in die Villa geschmuggelt worden waren.
Süddeutsche Zeitung, 17.04.2004
Der Gerichtsarzt stellte als wahrscheinliche Ursache des Todes eine Herzschwäche fest.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1952]
Winter ist eines gewaltsamen Todes gestorben, das haben die Aussagen und Gutachten der Gerichtsärzte bewiesen.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung des Gymnasiasten Ernst Winter in Konitz. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1911], S. 6169
Die Kommission sei vor eine Aufgabe gestellt gewesen, wie sie wohl kaum jemals einem Gerichtsarzt vorgelegt worden sei.
Friedländer, Hugo: Prozeß wider das Grafen-Ehepaar Kwilecki wegen Kindesunterschiebung. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 51
Diese Obduktion wird im Beisein eines Richters von zwei Ärzten durchgeführt, von denen einer ein Gerichtsarzt sein muß.
o. A. [rl]: Obduktion. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Gerichtsarzt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gerichtsarzt>, abgerufen am 15.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gerichtsakte
gerichtlich
Gerichtetheit
gerichtet
Gericht
gerichtsärztlich
Gerichtsassessor
Gerichtsbank
Gerichtsbarkeit
Gerichtsbeamte