Gerausche

WorttrennungGe-rau-sche
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend (dauerndes) Rauschen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und im Gemurmel und Gerausche der Weichsel ging jeder Hilferuf unter.
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2001
Zitationshilfe
„Gerausche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gerausche>, abgerufen am 23.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geräuschdämpfung
Geräuschdämpfer
geräuschdämpfend
Geräuschband
geräuscharm
Geräuschemission
geräuschempfindlich
Geräuschempfindlichkeit
Geräuschfolge
Geräuschkulisse