Genotyp, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-no-typ (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Gesamtheit der Erbfaktoren eines Lebewesens

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Erbbild · ↗Erbmasse · Genotyp
Assoziationen
Antonyme

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich habe immer gesagt, dass es zehn bis 20 Jahre dauern wird, bis Ärzte aufgrund des Genotyps langfristige Diagnosen werden stellen können.
Der Tagesspiegel, 04.08.2002
Dabei stellten sie fest, dass der vor hundert Jahren häufigste Genotyp heute kaum mehr vertreten ist.
Süddeutsche Zeitung, 27.05.2003
Dabei beschränken sich die Wissenschaftler auf die reine Erbgut-Information, den Genotyp.
Die Zeit, 05.02.2012 (online)
Er benutzt die Worte "Genotyp" für die genetische Konstitution eines Organismus.
Die Welt, 27.06.2000
Auch hier ist also unter bestimmten Umweltbedingungen die Unterscheidung verschiedener Genotypen möglich, unter anderen nicht.
Bresch, Carsten: Klassische und molekulare Genetik, Berlin u. a.: Springer 1965 [1964], S. 274
Zitationshilfe
„Genotyp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Genotyp>, abgerufen am 22.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genossin
Genossenschaftswesen
Genossenschaftsversammlung
Genossenschaftsverband
Genossenschaftsmitglied
Genotypus
Genozid
Genpatent
Genpflanze
Genpolitik