Genesungsprozess, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-ne-sungs-pro-zess (computergeneriert)
Ungültige SchreibungGenesungsprozeß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Dazu bedürfte es eines langen Genesungsprozesses von innen, einer Schonzeit von außen her [KlepperSchatten1026]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Prognose beschleunigen dauern verlaufen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Genesungsprozess‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt zwei Wochen dauerte der Genesungsprozess mehr als vier Monate.
Die Zeit, 13.12.2013 (online)
Es wird ein langer Genesungsprozeß, und wir sind ja noch in der Anamnese.
Die Welt, 19.02.2005
Zwar erstattete Tecer Anzeige, den Genesungsprozeß indes beschleunigt dies nicht.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1996
Die bösen französischen Raubkriege haben dann freilich diesen Genesungsprozeß jäh unterbrochen und neue Wunden geschlagen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 907
Aber mit zunehmender Nüchternheit konzentrieren sich die Lebensbeschreibungen mehr auf den Genesungsprozeß als auf die Niederlagen der Vergangenheit.
Der Spiegel, 19.09.1983
Zitationshilfe
„Genesungsprozess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Genesungsprozess>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Genesungskur
Genesungskompanie
Genesungsheim
Genesung
Genesis
Genesungsurlaub
Genesungswunsch
Genethliakon
Genetik
Genetiker