Gemeindeparlament

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-mein-de-par-la-ment

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Gemeindeparlament · ↗Gemeinderat
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Gemeinde · ↗Kommune · politische Gemeinde

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bürgermeister Einzug Fraktion Kreistag Landtag Mandat Sitz Sitzung Wahl Zusammensetzung auflösen beschließen einziehen vertreten wählen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemeindeparlament‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1995 sind sie noch vor den Konservativen zweitstärkste Kraft in den Gemeindeparlamenten.
Der Tagesspiegel, 12.11.2004
Sinn Fein durfte sich an Wahlen beteiligen und konnte auch in einige Gemeindeparlamente einziehen.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1994
Dieser Weg erscheint am ersten gangbar über die Gemeindeparlamente, in der täglichen praktischen Arbeit.
Die Zeit, 18.02.1946, Nr. 07
Die von ihnen benannten Bewerber müssen von den Gemeindeparlamenten bestätigt werden, um sich der Wahl stellen zu können.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Unter anderem deshalb hatte sich die alte Repräsentantenversammlung (Gemeindeparlament) im März selbst aufgelöst.
Die Welt, 09.08.2003
Zitationshilfe
„Gemeindeparlament“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gemeindeparlament>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemeindeordnung
Gemeindeleben
Gemeindekotter
Gemeindekosten
Gemeindekirchhof
Gemeindepfarrer
Gemeindepflege
Gemeindepfleger
Gemeindepflegestation
Gemeindepräsident