Gemütsbewegung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-müts-be-we-gung (computergeneriert)
WortzerlegungGemütBewegung1
eWDG, 1967

Bedeutung

seelische Erregung
Beispiele:
er berichtete kurz, sachlich und ohne Gemütsbewegung von dem Ereignis
sie versuchte, ihre große, tiefe Gemütsbewegung zu verbergen
Alvensleben ... karg und gehemmt im Ablauf der Gemütsbewegungen [ZuchardtSpießrutenlauf14]

Thesaurus

Synonymgruppe
Affekt · ↗Gefühlsausbruch · Gemütsbewegung
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Affekt · ↗Emotion · ↗Empfindung · ↗Gefühl · ↗Gefühlsaufwallung · ↗Gefühlsbewegung · ↗Gefühlserregung · ↗Gefühlsregung · ↗Gefühlswallung · Gemütsbewegung · ↗Gespür · ↗Regung · ↗Sentiment · ↗Stimmungslage · menschliche Regung
Oberbegriffe
  • psychologische Eigenschaft
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausdruck Tier echt erkennbar heftig hervorrufen sondieren verraten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gemütsbewegung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dementsprechend verschwinden auch aus dem dichterischen Werk allmählich die großen Gemütsbewegungen.
Die Welt, 22.10.2005
Er hat von allem vierhundert Stück, auch von jeder Gemütsbewegung.
Tucholsky, Kurt: Otto Wallburg. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1927], S. 8681
Er beschränkt sich auf allgemeinverständliche Gemütsbewegungen und hat damit das große Publikum der vielen Länder, in denen seine Opern aufgeführt wurden, zu packen verstanden.
Bernard, Robert: Février. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 12638
Die Wiedergabe dieser Gemütsbewegung in wirklichem Zusammenfall von Bild und Ton war damals eine Sensation.
Kriegk, Otto: Der deutsche Film im Spiegel der Ufa, Berlin: Ufa-Buchverl. 1943, S. 161
Aber die Brille schwankt heftig hin und her und verrät die Gemütsbewegung des Mannes.
Horster, Hans-Ulrich [d.i. Rhein, Eduard]: Ein Herz spielt falsch, Köln: Lingen 1991 [1950], S. 386
Zitationshilfe
„Gemütsbewegung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gemütsbewegung>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gemütsathlet
Gemütsart
Gemütsarmut
gemütsarm
Gemütsanlage
Gemütsfetzen
gemütskalt
gemütskrank
Gemütskrankheit
Gemütskrüppel