Geisteshaltung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGeis-tes-hal-tung (computergeneriert)
WortzerlegungGeist1Haltung
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
eine bestimmte Geisteshaltung erkennen lassen
aus einer Geisteshaltung geboren sein

Thesaurus

Synonymgruppe
(innere) Einstellung · ↗Denkweise · Geisteshaltung · ↗Gesinnung · ↗Haltung · ↗Lebenseinstellung · ↗Mentalität · ↗Position · ↗Selbstverständnis · Werte · innere Haltung · ↗Überzeugung  ●  Mindset  engl. · ↗Ethos  geh., bildungssprachlich
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(jemandes) Sicht der Dinge · Auffassung vom Leben · ↗Denkungsart · ↗Denkweise · Geisteshaltung · ↗Gesinnung · ↗Grundeinstellung · ↗Grundhaltung · ↗Grundüberzeugung · ↗Ideologie · ↗Philosophie · ↗Sinnesart · ↗Weltanschauung · ↗Weltauffassung · ↗Weltbild · ↗Weltsicht · ↗Weltverständnis · Wertauffassung · geistiger Standort · ideologischer Standort · wes Geistes Kind  ●  welches Sinnes  veraltet · wes Sinnes  veraltet · (die Art) wie jemand tickt  ugs., fig. · (die art) wie jemand gestrickt ist  ugs., fig. · ↗Denke  ugs. · aus welchem Holz jemand geschnitzt ist  ugs., fig. · welchen Sinnes  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Geisteshaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geisteshaltung>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geistesgut
Geistesgröße
Geistesgestörtheit
Geistesgestörte
geistesgestört
Geistesheroe
Geistesheros
Geisteskraft
geisteskrank
Geisteskranke