Geigenspieler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGei-gen-spie-ler (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

veraltend Geiger
Beispiel:
Man sieht sie selten heutzutage, Geigenspieler über Land [KlugeZaubergeige104]

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Geigenspieler · ↗Geiger · Violinenspieler · ↗Violinist · Violinspieler  ●  ↗Fiedler (leicht abwertend)  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich will noch nicht zu viel verraten - sonst kommt ein anderer verdammter Geigenspieler daher und klaut mir meine Ideen.
Der Tagesspiegel, 27.02.2003
Er war ein ausgezeichneter Geigenspieler; manchmal übte er acht Stunden am Tage.
Die Zeit, 23.05.1980, Nr. 22
Nicht immer hat der passionierte Skifahrer und Geigenspieler nur Lob für seinen Einsatz erhalten, sondern auch manche harsche Kritik eingesteckt.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.2002
Beim Einchecken in Toronto scherzte der Geigenspieler, er habe eine Bombe im Gepäck.
Bild, 25.09.2001
Auf der anderen Seite der Bühne steht, auf einer Trommel, ein Geigenspieler im schwarzen Zaubermantel.
Die Zeit, 28.04.1989, Nr. 18
Zitationshilfe
„Geigenspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geigenspieler>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geigenspiel
Geigensaite
Geigenlauf
Geigenkonzert
Geigenkasten
Geigenstimme
Geigenstrich
Geigenstunde
Geigenton
Geigenunterricht