Geigenbogen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGei-gen-bo-gen (computergeneriert)
WortzerlegungGeigeBogen1

Thesaurus

Musik
Synonymgruppe
Geigenbogen · Violinbogen · Violinenbogen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Saite streichen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geigenbogen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich muß mir jedesmal den Bogen meiner Mutter ausleihen, denn Geigenbögen sind wahnsinnig teuer.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.1998
Wie würde es sich anhören, der Klang von frisch gefallenem Schnee, mit einem Geigenbogen gestrichen?
Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 11
Darauf hatte Czegka zu überlegen begonnen, ob der Geigenbogen nicht einen ähnlichen Effekt erzeugen könne.
konkret, 1984
Als er mit 70 den Geigenbogen nicht mehr zwischen Daumen und Fingern halten kann, hält er ihn mit der Faust.
Bild, 24.09.2001
Die Geigenbögen streichen über die Saiten, die Klarinetten öffnen und schließen ihre Töpfe.
Der Tagesspiegel, 02.03.2003
Zitationshilfe
„Geigenbogen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Geigenbogen>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geigenboden
Geigenbauer
Geigenbau
geigen
Geige
Geigenfutteral
Geigenhals
Geigenharz
Geigenholz
Geigenkasten