Gegenufer, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGe-gen-ufer (computergeneriert)
Wortzerlegunggegen-Ufer
eWDG, 1967

Bedeutung

gegenüberliegendes Ufer

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Picknick war vorgesehen, drüben am neun Kilometer entfernten Gegenufer des Atolls.
Die Zeit, 11.01.1982, Nr. 02
Während wir ihn bald wieder aus den Augen verlieren, tritt am Gegenufer die Festung Königstein hervor.
Lemme, Hermann: Elbfahrt Dresden-Schmilka, Leipzig: VEB F.A. Brockhaus Verlag 1961, S. 52
Zitationshilfe
„Gegenufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gegenufer>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gegenübertreten
Gegenübertragung
Gegenüberstellung
gegenüberstellen
gegenüberstehen
Gegenunterschrift
Gegenveranstaltung
Gegenverkehr
Gegenvormund
Gegenvorschlag