Gegendiskurs, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gegendiskurses · Nominativ Plural: Gegendiskurse
WorttrennungGe-gen-dis-kurs (computergeneriert)
Wortzerlegunggegen-Diskurs

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber für das Unerwartete, für den Gegendiskurs, ist Literatur ja nun mal da.
Die Zeit, 25.04.2011, Nr. 17
Während er offiziell der Miesschen Ideologie des Reduzierens folgt, unterwandert er genau diese mit einem Gegendiskurs der Ironie, Reizüberflutung und der unverhohlenen Lust am Dekorativen.
Süddeutsche Zeitung, 23.12.2003
Zitationshilfe
„Gegendiskurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gegendiskurs>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gegendienst
Gegendemonstration
Gegendemonstrant
Gegendarstellung
Gegend
Gegendreier
Gegendruck
Gegendruckparade
gegeneinander
gegeneinander-