Gefühlswelt, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-fühls-welt (computergeneriert)
WortzerlegungGefühlWelt
eWDG, 1967

Bedeutung

die einer bestimmten Person eigenen Gefühle
Beispiel:
Der Traum vermittelt zwischen unserer hintergründigen Gefühlswelt und der unserer Einsicht unterworfenen [St. ZweigHeilung290]
Zitationshilfe
„Gefühlswelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gefühlswelt>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefühlswallung
Gefühlsverwirrung
Gefühlsverrohung
Gefühlsüberschwang
Gefühlstube
Gefühlswert
Gefühlszustand
gefühlvoll
geführig
Gefummel