Gefühlsskala, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungGe-fühls-ska-la
WortzerlegungGefühlSkala
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Psychologie Skala bestimmter Gefühlsäußerungen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich könnte einen ganz[en] Aufsatz schreiben über die Gefühlsskala in solchem Fall.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1959. In: ders., So sitze ich denn zwischen allen Stühlen, Berlin: Aufbau-Verl. 1999 [1959], S. 664
Nur wenn der Schuh drückt oder der Helm sich verschiebt, tobt ein Gewitter auf seiner Gefühlsskala.
Die Zeit, 03.10.1975, Nr. 41
Die Gefühlsskala reicht an diesem Nachmittag von himmlischen Liebesbeteuerungen bis zu tödlich beleidigenden Kommentaren.
Der Tagesspiegel, 03.11.2000
Auf der Gefühlsskala balanciert Jones einen Schritt weiter Richtung Hölle, als es sich ihre Fans erlauben können.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1997
Schillers "Don Karlos" wurde nicht neu erfunden, seine Gedanken auf unsere Gefühlsskala übertragenübertragen und dicht an uns herangebracht.
Süddeutsche Zeitung, 05.11.1999
Zitationshilfe
„Gefühlsskala“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gefühlsskala>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefühlssinn
Gefühlsseligkeit
gefühlsselig
Gefühlsschwelgerei
Gefühlssache
gefühlsstark
Gefühlsstau
Gefühlsstrom
Gefühlstiefe
Gefühlstube