Gefühlskitsch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGe-fühls-kitsch (computergeneriert)
WortzerlegungGefühlKitsch

Thesaurus

Synonymgruppe
Gefühlskitsch · Herz und Schmerz · ↗Rührseligkeit · ↗Schmalz
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was ihn allerdings überhaupt nicht interessiere, sei der im Fernsehen übliche Gefühlskitsch.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.1996
Es ist aber nur das willkommene Gegenmittel zum haltlosen Gefühlskitsch des üblichen Fernsehens.
Die Zeit, 06.03.1995, Nr. 10
Auch Uta Ackermanns Übersetzung, die den üppig wuchernden Gefühlskitsch aus dem kanadischen Französisch süß ins Deutsche holt, macht das mythisch grummelnde Märchen nicht griffiger.
Die Welt, 03.04.2000
Frage: Diese Scheu ist eine Reaktion auf den Missbrauch von Zeremonien und den pathetischen Gefühlskitsch der Nazis.
Die Zeit, 27.12.2010 (online)
Der Großteil der Kunst ist doch zuständig für Gefühlskitsch und die nostalgische Erinnerung an vergangene Produktionsformen.
Der Tagesspiegel, 11.01.2000
Zitationshilfe
„Gefühlskitsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gefühlskitsch>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefühlskino
Gefühlskälte
gefühlskalt
Gefühlsintensität
Gefühlsinhalt
Gefühlskram
Gefühlslage
Gefühlsleben
Gefühlsleere
gefühlslos