Gefügekunde

WorttrennungGe-fü-ge-kun-de
WortzerlegungGefüge-kunde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Arbeitsgebiet der Petrographie u. der tektonischen Geologie, das sich mit dem Gefüge von Gesteinen u. Gesteinsflächen befasst
Zitationshilfe
„Gefügekunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gefügekunde>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gefüge
Gefuchtel
Gefrornis
Gefrorene
Gefrieß
gefügig
Gefügigkeit
gefügsam
Gefühl
gefühlerfüllt