Gedenkstunde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-denk-stun-de
WortzerlegunggedenkenStunde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Feierstunde zum Gedenken an jmdn., etw.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlaß Auftakt Befreiung Bundesrat Bundestag Gedenkstunde Gottesdienst Jahrestag Kranzniederlegung Opfer Parlament Pogromnacht Reichspogromnacht Reichstag Volkstrauertag abhalten einladen erinnern gedenken offiziell teilnehmen veranstalten würdigen zentral

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gedenkstunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hätte parallel zur Gedenkstunde für die Opfer des rechtsextremistischen Terrors das richtige Signal sein können.
Die Zeit, 09.03.2012 (online)
Auslegungen, Darstellungen und Gedenkstunden sind suspekt; künstlerische Gestaltung ist unmöglich.
Süddeutsche Zeitung, 22.08.2000
Zu dieser Gedenkstunde war auch eine Delegation des israelischen Parlaments (Knesset) gekommen.
Die Welt, 07.05.2005
Auch die schwedische Regierung würdigte den Sportler mit einer Gedenkstunde.
Der Tagesspiegel, 21.11.2004
In der Gedenkstunde des Bundestags spricht der Publizist Ernst Cramer (92), einst selbst KZ-Häftling.
Bild, 23.01.2006
Zitationshilfe
„Gedenkstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gedenkstunde>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gedenkstein
Gedenkstätte
Gedenksendung
Gedenkschrift
Gedenkrede
Gedenktafel
Gedenktag
Gedenkveranstaltung
Gedenkwoche
Gedicht