Gartenhäuschen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gartenhäuschens · Nominativ Plural: Gartenhäuschen
WorttrennungGar-ten-häus-chen (computergeneriert)
WortzerlegungGartenHäuschen

Thesaurus

Synonymgruppe
Gartenhäuschen · ↗Gartenlaube · Gartenpavillon (gebaut) · ↗Laube · ↗Pavillon  ●  ↗Salettl  süddt.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Besitzer von Gartenhäuschen in Hadern müssen vorerst nicht befürchten, ihre Hütten abreißen zu müssen.
Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002
Holt sah aus dem Gartenhäuschen ein junges Mädchen treten und über den Hof zum Schuppen gehen.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 368
Mit der Zeit ließ er Garten und Gartenhäuschen immer mehr verkommen.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 136
Das so schön angestrichene Gartenhäuschen hätte wieder mal lieben Soldatenbesuch.
Brief von Waltraud, Familie Kern und Anna König an Ernst G. vom 26.06.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Ich weiß nur: Neun Jahre und 364 Tage waren um, da trat der Mann aus dem Gartenhäuschen und verlor die Wette.
Die Zeit, 10.12.2003, Nr. 50
Zitationshilfe
„Gartenhäuschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gartenhäuschen>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gartenhaus
Gartenhacke
Gartengrundstück
Gartengrasmücke
Gartengitter
Gartenhecke
Gartenhimbeere
Gartenhippe
Gartenhyazinthe
Garteninspektor