Gartenanlage

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGar-ten-an-la-ge (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gärtnerisch gestaltete Grünfläche

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlage · Garten · Gartenanlage · ↗Grünanlage
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Brunnen Bungalow Innenhof Palais Palast Park Rekonstruktion Residenz Schloß Springbrunnen Swimmingpool Teich Terrasse Villa angelegt ausgedehnt barock denkmalgeschützt entworfen gepflegt gestaltet großzügig herrlich idyllisch parkähnlich prachtvoll prächtig umgeben verwildert weitläufig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gartenanlage‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst kürzlich feierte die exotische Gartenanlage, in der 159 Personen beschäftigt sind, 100-jähriges Bestehen.
Die Welt, 23.04.2003
Von ihr aus blickt man geradewegs auf die barocke Gartenanlage, genannt das Parterre.
Der Tagesspiegel, 14.01.2000
Er hat es, soviel ich weiß, bauen lassen, jedenfalls sind die Gartenanlagen unter seiner Leitung gemacht.
Bismarck, Hedwig von: Erinnerungen aus dem Leben einer 95jährigen. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 7256
Sie fanden eine verlassene Hütte und verwilderte Gartenanlagen, eine Wüstung.
Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 83
D. ist mit den bis in die Innenstadt reichenden (insgesamt 40) Gartenanlagen eine ausgesprochene Gartenstadt.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 4411
Zitationshilfe
„Gartenanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gartenanlage>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gartenamt
Gartenabfall
Garten
Gärtemperatur
gärteln
Gartenarbeit
Gartenarchitekt
Gartenareal
Gartenaster
Gartenbank