Gültigkeitsdauer

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGül-tig-keits-dau-er
WortzerlegungGültigkeitDauer
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die Gültigkeitsdauer der Aufenthaltsgenehmigung war begrenzt

Thesaurus

Synonymgruppe
Gültigkeitsdauer · ↗Laufzeit
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Ablauf Beschluß Handelsabkommen Karte Paß Telefonkarte Verlängerung Vertrag Visum ablaufen begrenzt beschränkt betragen verlängern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gültigkeitsdauer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wie die Höhe des Limits kann der Investor auch die Gültigkeitsdauer des Auftrags frei wählen.
Die Zeit, 30.04.2001, Nr. 18
Die Gültigkeitsdauer beträgt drei Jahre, es kann aber beiderseits auf drei Monate gekündigt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1946]
Archäologischer Erkenntnis wird eine durchschnittliche Gültigkeitsdauer von zwei Jahrzehnten zugestanden.
Die Welt, 10.08.2005
Dabei sollte auch eine Gültigkeitsdauer für die Liste vereinbart werden.
C't, 1999, Nr. 3
Dies gilt nicht, wenn der bisherige Genehmigungsinhaber die Genehmigung in den letzten 24 Monaten vor Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht hinreichend genutzt hat.
o. A.: Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„Gültigkeitsdauer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gültigkeitsdauer>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gültigkeitsbereich
Gültigkeit
gültig
Gülte
Gült
Gültigkeitserklärung
Gumma
Gummer
Gummi
Gummiabsatz