Götterbote, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGöt-ter-bo-te (computergeneriert)
WortzerlegungGottBote
eWDG, 1969

Bedeutung

Gott der griechischen Sage, der mit Reisehut, Flügelschuhen und mit einem Heroldstab dargestellt wird, Hermes, Merkur

Thesaurus

Synonymgruppe
Götterbote · Hermes (griechisch) · Mercurius (römisch) · ↗Merkur
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie ein Götterbote offenbart er Lehmann die Gesetze des Seins.
Die Welt, 01.10.2003
Der nach dem römischen Götterboten benannte Planet erhielt bisher nur ein einziges Mal Besuch von der Erde.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.1999
Die Flügel des Götterboten trägt er am Hut oder an den hohen Reiseschuhen.
o. A.: Lexikon der Kunst - H. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 17015
Mit einer Bahngeschwindigkeit von 180000 Kilometern pro Stunde macht der nach dem römischen Götterboten benannte Planet seinem Namen alle Ehre.
Der Tagesspiegel, 02.08.2004
Hermes, der Sohn des Zeus und Götterbote, stürzt vor der Taverne mit seinem Motorrad.
Jentzsch, Kerstin: Seit die Götter ratlos sind, München: Heyne 1999 [1994], S. 17
Zitationshilfe
„Götterbote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Götterbote>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Götterblume
Götterbild
Götterbaum
Gotterbarmen
Gottebenbildlichkeit
Götterdämmerung
Götterfunke
Götterfunken
Göttergabe
Göttergatte