Gärtnerhaus, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungGärt-ner-haus (computergeneriert)
WortzerlegungGärtnerHaus
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
er lebte allein ... zurückgezogen in einem Gärtnerhaus des Schlosses Latour [Feuchtw.Narrenweisheit364]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blumenstaude Villa

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gärtnerhaus‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem wollte er so auf die Funktion des Gärtnerhauses hinweisen.
Der Tagesspiegel, 15.04.2004
Dahinter liegt das Gärtnerhaus, ein langgestreckter Bau mit hohen Fenstern.
Die Zeit, 11.09.1958, Nr. 37
Nicht weit vom Gärtnerhause war ein großer Spalierbaum an der Mauer.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 18152
Es war natürlich inzwischen zuweilen im Gärtnerhause und in Ruths Gegenwart von den wunderbaren Ereignissen jener Sitzung die Rede gewesen.
Hauptmann, Gerhart: Der Narr in Christo Emanuel Quint, Berlin: Aufbau-Verl. 1962 [1910], S. 219
Als langgestrecktes Rechteck mit 2 Reihen von 9 Beeten erscheint vor dem Gärtnerhaus der Gemüsegarten.
o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1277
Zitationshilfe
„Gärtnerhaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Gärtnerhaus>, abgerufen am 19.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gärtnergehilfe
Gärtnerei
Gärtnerbursche
Gärtner
Gartenzwiebel
Gärtnerhut
Gärtnerin
gärtnerisch
Gärtnerkonstruktion
Gärtnermeister