Funkzeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFunk-zei-chen
WortzerlegungFunk1Zeichen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

in der drahtlosen Nachrichtenübermittlung verwendetes (Morse)zeichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er weist auf mysteriöse Funkzeichen hin, die in den Jahren 1927, 1928 und 1934 empfangen worden seien.
Die Zeit, 12.08.1960, Nr. 33
Sie senden Funkzeichen, aber die dringen nicht durch die Weiten des Weltraums.
Süddeutsche Zeitung, 08.11.2003
Bei ihrer Suche nach fernen Spiralnebeln empfingen englische Radioastronomen vor einigen Wochen mysteriöse Funkzeichen.
Die Zeit, 11.10.1963, Nr. 41
Als die europäische Raumsonde „Mars-Express“ am Mittag in 300 Kilometern Höhe über die Landeregion flog, blieb das ersehnte Funkzeichen aus.
Der Tagesspiegel, 08.01.2004
Zitationshilfe
„Funkzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Funkzeichen>, abgerufen am 13.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funkwetterdienst
Funkwesen
Funkwellen
Funkweg
Funkwagenstreife
Funkzelle
fünsch
Funsel
Funzel
funzelig