Funktionsgraph, der

Alternative SchreibungFunktionsgraf
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Funktionsgraphen · Nominativ Plural: Funktionsgraphen
WorttrennungFunk-ti-ons-graph ● Funk-ti-ons-graf
WortzerlegungFunktionGraph1
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Darstellung einer mathematischen Funktion in einem Koordinatensystem, in dem jedes Element der Definitionsmenge auf der x-Achse auf das zugehörige Element der Zielmenge auf der y-Achse abgebildet wird
Beispiele:
Ist in der Mathematik von einem Funktionsgraphen die Rede, so ist damit die Menge aller geordneten Paare aus den Elementen der Definitionsmenge und den dazugehörigen Funktionswerten gemeint. [Fragen rund um das Schulfach Mathematik:Fragen rund um das Schulfach Mathematik, 08.01.2013, aufgerufen am 16.09.2018]
Die Hyperbel ist das Schaubild bzw. der Funktionsgraph einer umgekehrt proportionalen Zuordnung. [mathetreff-online:, 23.05.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Ableitung f’(x) einer differenzierbaren Funktion f(x) gibt die Steigung des Funktionsgraphen von f an der Stelle x an. [die-ableitung-definition-rechenregeln-anwendungsbeispiele, 19.09.2007, aufgerufen am 14.09.2018]
Eine solche Funktion [Rasterung] mag veranschaulicht werden durch ihren Funktionsgraph, gemeinhin Kurve genannt […]. [Bauer, Friedrich L. u. Goos, Gerhard: Informatik, Berlin: Springer 1971, S. 35]

Thesaurus

Mathematik
Synonymgruppe
Funktionsgraf · Funktionsgraph · ↗Graf · ↗Graph
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Funktionsgraph“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Funktionsgraph>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funktionsgleichung
funktionsgleich
funktionsgerecht
Funktionsfähigkeit
funktionsfähig
Funktionsgraph
Funktionsgruppe
Funktionskleidung
Funktionskreis
Funktionsleiste