Funksprechgerät, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungFunk-sprech-ge-rät
WortzerlegungFunk1sprechenGerät
eWDG, 1967

Bedeutung

Gerät, das drahtloses Fernsprechen ermöglicht
Beispiel:
das Polizeiauto, der Panzer, das Flugzeug ist mit einem Funksprechgerät ausgerüstet

Thesaurus

Synonymgruppe
Funkgerät · Funksprechgerät · Handfunkgerät · ↗Walkie-Talkie
Oberbegriffe
  • Kommunikationsgerät

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fernglas

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Funksprechgerät‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An ihr Ohr hält sie ein Funksprechgerät, und dazu klingelt das Handy.
Der Tagesspiegel, 08.10.2002
Unter den 3600 aus Frankreich beschafften Bäumen patrouillierten ständig Streifen mit Funksprechgeräten.
Die Zeit, 22.10.1971, Nr. 43
Mit der linken Hand greift der Beamte aus dem Auswärtigen Amt ein Funksprechgerät, ans rechte Ohr preßt er einen Telephonhörer.
Süddeutsche Zeitung, 04.06.1996
Während die Turbine mit an den Nerven zerrender Langsamkeit anlief, griff er nach dem Mikrofon des Funksprechgerätes und schaltete es ein.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 912
Zur Standardausstattung der Wattführer gehört ein Kompass, ein Funksprechgerät, eine Sicherheitsleine und ein Fernglas.
Die Welt, 06.06.2003
Zitationshilfe
„Funksprechgerät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Funksprechgerät>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Funksignal
Funksensor
Funkschatten
Funkrock
Funkreporter
Funksprechverkehr
Funksprechwagen
Funkspruch
Funkstation
Funkstelle