Frauenverachtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFrau-en-ver-ach-tung
WortzerlegungFrauVerachtung

Thesaurus

Synonymgruppe
Frauenfeindlichkeit · ↗Frauenhass · Frauenverachtung · ↗Misogynie  ●  ↗Weiberhass  derb
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sieht darin sogar langfristig eine Chance, die gesellschaftlich tiefverankerte Frauenverachtung zurückzudrängen.
Die Zeit, 10.12.1998, Nr. 51
Es ist eine Geschichte des Fremdenhasses und der Frauenverachtung, die mein Schicksal und mein Bild in der Geschichte gezeichnet hat.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.2001
Und sein Diener Leporello steht seinem Herrn an Frauenverachtung in nichts nach.
Die Welt, 07.08.1999
Diese Mixtur aus Kitsch und Gewalt, aus faschistischer Herrenmenschenmentalität und Frauenverachtung steht am Ende der Kroetzschen Karriere.
konkret, 1988
Schonungslos erzählt es von der Verrohung einer aus den Fugen geratenen Gesellschaft, von Frauenverachtung, Kriminalität und Knast, von Zwangskollektivierung und Krieg.
Der Tagesspiegel, 29.06.2004
Zitationshilfe
„Frauenverachtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Frauenverachtung>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frauenuniversität
Frauenüberschuß
Frauentyp
Frauenturnen
Frauentum
Frauenverband
Frauenverein
Frauenverführer
Frauenversteher
Frauenwahlrecht