Fragebogenaktion

WorttrennungFra-ge-bo-gen-ak-ti-on
WortzerlegungFragebogenAktion
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Aktion, bei der mithilfe von Fragebogen Meinungen zu einem bestimmten Thema, Problem eingeholt werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ergebnis anonym durchführen durchgeführt ergeben ermitteln großangelegt starten umfangreich umstritten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fragebogenaktion‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu diesem Zweck führt das Unternehmen eine Fragebogenaktion im neuen Zug durch.
Die Welt, 08.02.2003
Dazu will die Initiative den Politikern noch vor der Wahl mit einer Fragebogenaktion auf den Zahn fühlen.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1994
Weil man dort seit langem weiß, daß es um den Nachwuchs schlecht bestellt ist, startete man eine Fragebogenaktion.
Die Zeit, 17.02.1969, Nr. 07
Zugleich werden prinzipielle Bedenken mitgeteilt, solchen Fragebogenaktionen entgegenzukommen, die doch das Ministerium selbst angeregt hatte.
Klee, Ernst: Behinderten-Report, Frankfurt a. M.: Fischer Taschenbuch-Verl. 1981 [1974], S. 22
Mit einer Fragebogenaktion will die Stadtverwaltung Frankfurt die Lebensumstände der Senioren der Oderstadt kennen lernen.
Bild, 09.09.2004
Zitationshilfe
„Fragebogenaktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fragebogenaktion>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fragebogen
Fragebatterie
Frageadverb
Frage-und-Antwort-Spiel
Frage-Antwort-Spiel
Fragebogenerhebung
Frageform
Frageformulierung
Fragefürwort
Fragehorizont