Frachtstück

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFracht-stück (computergeneriert)
WortzerlegungFrachtStück
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
Frachtstücke ausladen

Typische Verbindungen
computergeneriert

kontrollieren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frachtstück‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ursache dafür ist die stark steigende Zahl an Frachtstücken und Briefen, in denen die online bestellten Waren befördert werden.
Die Welt, 27.10.2000
Jedes einzelne Frachtstück könnte in einer Kurve rutschen oder kippen und einen Pkw unter sich begraben.
Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998
Wäre ich sonst jemals auf den Gedanken gekommen, mich wie ein Frachtstück verladen zu lassen?
Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 19
Beim Stückgut handelt es sich daher um Frachtstücke, die einzeln verpackt und mit eigenem Frachtbrief versehen sind.
o. A. [fi]: Stückgut. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Der Waggon enthielt noch andere Särge, daneben allerlei sonstige Frachtstücke.
Bergengruen, Werner: Der letzte Rittmeister, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1956 [1952], S. 218
Zitationshilfe
„Frachtstück“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Frachtstück>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frachtspesen
Frachtsendung
Frachtsegler
Frachtschifffahrt
Frachtschiffahrt
Frachttarif
Frachtverkehr
Frachtvertrag
Frack
Frackhemd