Frachtraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFracht-raum
WortzerlegungFrachtRaum
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
der Frachtraum eines Schiffes, Flugzeugs
gedeckter Frachtraum
für den Transport wurde genügend Frachtraum bereitgestellt
Dem Chef der Militärverwaltung unterstand auch die Eisenbahndirektion mit ihrem Frachtraum [A. ZweigEinsetzung253]

Thesaurus

Synonymgruppe
Frachtraum · ↗Laderaum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bombe Feuer Feuerlöschanlage Flug Flugzeug Innenausstattung Jet Kabine Lufthansa-Maschine Mangel Maschine Nachfrage Passagierkabine Schiff Temperatur Tür befördern beladen klimatisiert mitfliegen transportieren verstauen vorder Überangebot

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frachtraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem lauten Zischen strömte frische Luft in den Frachtraum.
C't, 1998, Nr. 8
Aber gibt es überhaupt so viel Bedarf an Frachtraum auf einer solchen Route?
Die Zeit, 24.04.1981, Nr. 18
Die französische Presse möchte eine solche Pflicht verneinen im Hinblick auf den dringenden Bedarf der Alliierten an Frachtraum.
o. A.: Einhundertachtundzwanzigster Tag. Montag, 13. Mai 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 24921
Im Mittelschiff soll der Frachtraum mit langem Arbeitstisch künftig der Forschung dienen.
Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 16
Die Mannschaft hat die Kisten aus dem Frachtraum geholt und hängt sie jetzt an den Ladekran.
Schrott, Raoul: Tristan da Cunha oder die Hälfte der Erde; Hanser Verlag 2003, S. 283
Zitationshilfe
„Frachtraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Frachtraum>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frachtrate
Frachtkosten
Frachtkahn
Frachtgut
Frachtgeld
Frachtsatz
Frachtschiff
Frachtschiffahrt
Frachtschifffahrt
Frachtsegler