Frühlingswiese

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFrüh-lings-wie-se (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
eine von Blumen leuchtende Frühlingswiese

Typische Verbindungen
computergeneriert

blühend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Frühlingswiese‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Vorbereitung auf die Beschreibung dieses Motivs kann man die Kinder von dem Geschehen auf der Frühlingswiese eine Geschichte erzählen lassen.
Brumme, Gertrud-Marie: Muttersprache im Kindergarten, Berlin: Volk u. Wissen 1981 [1966], S. 142
Saftig wie eine Frühlingswiese wirkt sie, mit neuen Blumen und Pflanzen.
Der Tagesspiegel, 17.10.2003
Das Bukett ist blumig, fruchtig, feingliedrig und erinnert an Sonnenblumen und an eine duftende Frühlingswiese.
Die Welt, 28.08.2004
Nun ist bald Oktober und dieses erste Spiel nachgeholt worden, und siehe, der Sportpark blüht wie eine Frühlingswiese.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2002
Bei soviel geballter Kulturzufuhr sollten alle Frühlingswiesen, -bäume etc. dann endlich und endgültig vergessen sein.
Süddeutsche Zeitung, 24.04.1997
Zitationshilfe
„Frühlingswiese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Frühlingswiese>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Frühlingswetter
Frühlingstag
Frühlingssuppe
Frühlingssturm
Frühlingssonne
Frühlingswind
Frühlingszauber
Frühlingszeit
Frühlingszwiebel
Frühmahl