Fotoband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fotoband(e)s
WorttrennungFo-to-band (computergeneriert)
WortzerlegungFoto1Band2
Ungültige SchreibungPhotoband
RechtschreibregelnEinzelfälle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufnahme Titel Verlag Video Vorwort dokumentieren eindrucksvoll entnehmen erscheinen erschienen gestaltet gleichnamig großformatig herausbringen herausgeben opulent prachtvoll prächtig präsentieren schön versammeln veröffentlichen zusammenstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fotoband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wohl nicht zufällig zeigen die letzten Bilder des Fotobandes eine Ödnis, aus der die Farbe gewichen ist.
Die Zeit, 21.12.2009, Nr. 52
Gerade ist wieder ein Fotoband mit noch unbekannten Aufnahmen erschienen.
Bild, 31.07.2004
In ihrem ersten gemeinsamen Buch haben sie ihre Werke vereinigt, und herausgekommen ist mehr als ein Fotoband mit Geschichten.
Süddeutsche Zeitung, 29.11.2002
Gleich daneben findet man Fotobände über die neue Leipziger Architektur.
Die Welt, 04.03.2000
Die Fans reißen sich Videos, Platten, Fotobände, Laserdiscs und Comics aus den Händen.
C't, 1998, Nr. 26
Zitationshilfe
„Fotoband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/Fotoband>, abgerufen am 12.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fotoausstellung
Fotoaufnahme
Fotoatelier
Fotoartikel
Fotoarchiv
Fotobiologie
Fotochemie
Fotochemigrafie
Fotochemikalie
fotochemisch